FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was kostet eine Behandlung nach Liebscher und Bracht in der Schweiz?

Die Berufsausübung der Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist dem/der zertifizierten Liebscher & Bracht Therapeuten/in vorbehalten.

Ausschließlich mit gültiger Zertifizierung entspricht die Qualität dem Goldstandart einer Behandlung nach Liebscher & Bracht Schmerztherapie.
Die Kosten liegen bei 156 CHF - 180 CHF pro Stunde, abhängig von der Qualifikation des Therapeuten /der Therapeutin (Arzt, Osteopathin D.O. oder Master, Gesundheitsberufe mit eidg. Diplom, Physiotherapeut, Manual-Therapeutin).
Weiter gibt es lokale Unterschiede, zum Beispiel liegt der Tarif im Kanton Luzern im Schnitt etwas tiefer als im Kanton Zürich.
Es werden 3-5 Behandlungen pro Schmerzbereich empfohlen. Der Ersttermin dauert i.d.R. 75 - 90 Minuten. Folgentermine dauern i.d.R. 60 Minuten.
Leistungen mit höherem Stundentarif können gesamthaft günstiger ausfallen, wenn die Anzahl Behandlungen weniger und die Behandlungszeiten kürzer sind. 
Einige Kassen übernehmen einen Teil der Kosten bereits heute, fragen Sie direkt bei Ihrer Zusatzversicherung oder Unfallversicherung nach.

Welche Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Liebscher und Bracht Schmerztherapie in der Schweiz?

Aktuell ist die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht noch eine Selbstzahlerleistung (Stand Juli 2022).
Das kann sich bereits im kommenden Jahr ändern. Der Schweizerischen Verbands zur Förderung der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht (SVSLB) arbeitet an deren Anerkennung durch die Zusatzversicherung der Schweizer Krankenkassen. Voraussichtlich im 2023 soll die Methodenanerkennung bei der Stiftung ASCA als Zusatzqualifikation (B-Methode) vollzogen sein. Dann werden diese Leistungen von Therapeuten und Ärzte mit einem bereits ASCA - registrierten Berufsabschluss anerkannt sein und können von allen Partner-Versicherungen der ASCA über die Zusatzversicherung abgerechnet werden.
Link Stiftung ASCA  (schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin) mit den aufgeführten Partner-Krankenkassen: https://www.asca.ch/dc.aspx?content=Assureurs_conventionnes


Wie finde ich zertifizierten Liebscher & Bracht Therapeuten die nach Goldstandart arbeiten?

Achte vor allem darauf, dass Du eine Schwerpunktpraxis mit  zertifizierten Liebscher & Bracht Therapeuten auswählst.
Im offiziellen Therapeuten Finder von Liebscher & Bracht sind alle zertifizierten Therapeuten und Therapeutinnen aufgelistet.
Link zum Therapeuten Finder: https://www.liebscher-bracht.com/schmerztherapeuten-finden/